Kirchenchor
St. Bonifatius

Hamm-Werries

Der Kirchenchor der St. Bonifatius Gemeinde Werries trat erstmalig am 09. November 1975 aus Anlass der Einweihung der damals neuen Kirche auf. Nachdem Vertreter der jüngeren Generation sehr engagiert für den Chor geworben hatten, gründete sich im Jahre 2003 der jetzige Kirchenchor neu. Diesem Umstand ist es zu verdanken, das sich weitere junge Leute fanden, die gerne mitsingen wollten. Im Vordergrund der Probenarbeiten steht die musikalische Mitgestaltung der Gottesdienste mit klassischem und modernem Liedgut. 

Zur Zeit besteht der Kirchenchor aus 42 aktiven Sängerinnen und Sängern: davon 16 Sopranstimmen, 14 Altstimmen, 6 Tenorstimmen und 6 Bassstimmen. Chorleiter Hugo Harder war Gymnasiallehrer für Musik und Latein, ist außerdem Organist im Pastoralverbund Hamm-Mitte-Osten.

Neben der Probenarbeit kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Außer zu den üblichen Festen der Gemeinde treffen sich interessierte aktive und passive Mitglieder des Kirchenchores während den Ferien zwanglos zu Radtouren und Grillabenden.

Die wöchentlichen Chorproben finden regelmäßig jeden Montag um 20.00 Uhr im großen Saal des Winfriedhauses (Pfarrheim) der Pfarrgemeinde St. Bonifatius statt. Zu diesen Proben sind alle herzlich eingeladen, die einfach nur einmal herausfinden möchten, ob auch ihnen diese Art von Chormusik gefallen könnte. Außerdem bietet der Kirchenchor eine hervorragende Gelegenheit für Neuzugezogene, sich in der Gemeinde einzuleben.

Chronik der Kirchengemeinde und des Chores von 1975 bis 2009 als pdf-Dokument...

Chronik des Kirchenchores von 2002 bis 2016 als pdf-Dokument... 

Chronik des Kirchenchores von 2017 als pdf-Dokument... 

Chronik des Kirchenchores von 2018 als pdf-Dokument... 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.